Zigeunerwagenferien im Napfgebiet ab 2012

Detailprogramm Zigeunerwagenferien

          paar leichte Schuhe für den Abend

         Sonnenschutz, Sonnenbrille

         Taschenlampe, Taschenmesser,

            Geschirrtücher, Zündhölzer

         Taschenapotheke, inkl. Mückenschutz

         WC Papier

         (Daunen-)Schlafsack

         Kissen

         ev. Spiele für die Kinder

         Salz & Pfeffer in kleinen Portionen

 
11. Ihr Pferd

Während Ihrer Reise mit dem Zigeunerwagen übernehmen Sie die Fütterung, die Pflege und das Ausmisten des Ihnen anvertrauten Pferdes. Die Pferde wurden für die Zugarbeit besonders ausgebildet und getestet. Der Freiberger, so heisst die Rasse des Pferdes, welches Ihren Wagen zieht, sind seit langer Zeit bekannt als gute Zugpferde und leisteten schon in frühen Zeiten den Fahrenden gute Dienste. Das Pferd hat harte Zugarbeit zu leisten; daher verdient es am Ende des Tages eine Ruhepause, in der es sich erholen kann. Lassen Sie es deshalb in Ruhe fressen und trinken.
 

12. Wagen

Tragen Sie Sorge zum Zigeunerwagen, er ist für die nächsten Tage Ihr zu Hause. Der Wagen ist nach der Benutzung besenrein abzugeben. Falls durch das Hofpersonal intensive Reinigungen des Wageninneren vorgenommen werden müssen, werden Ihnen nach Aufwand verrechnet. 


13. VersicherungBei dieser Art von Reise empfehlen wir Ihnen, Ihre Haftpflicht zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie über eine „Haftpflichtversicherung mit Tierhalterhaftung“ verfügen (Deckung gegenüber Schäden verursacht an Dritten. Normalerweise ist dieser Artikel in einer üblichen Haftpflichtversicherung inbegriffen). Wir machen Sie jedoch darauf aufmerksam, dass Sie für Schäden am Wagen, verursacht durch unsachgemässe Behandlung, selbst verantwortlich sind und an Ort und Stelle nach der Fahrt für allfällige Reparaturarbeiten aufkommen müssen. Ansonsten erfolgt die Fahrt auf eigenes Risiko.
 

15. Gute Reise!

Das wär's. Wir hoffen, dass wir alle Ihre Fragen beantworten konnten. 
 

Wir wünschen Ihnen eine erlebnisreiche Reise mit dem Eventing Team Affrini vom Reit- und Fahrsportzentrum Ettiswil LU


 

 
 



 

 



 

.